um zu komponieren, braucht man sich nur an eine melodie zu erinnern, die noch niemandem eingefallen ist.

robert schumann, (1810 - 1856)